Zurück  Bananen-Knoblauch Bollen  Home 
Zutaten für drei Personen:
3 Hähnchenbollen mit Rückenteil.
4 reife Bananen
die
abgeriebene Schale einer ungespritzten Zitrone
den Saft einer ausgepressten Zitrone
2 Knoblauchzehen
1 Teelöffel getrockneten Thymian
1/2 Teelöffel Curry
250ml trockener Weisswein
Salz und Pfeffer
Wein1Hähnchenbollen mehrfach  einschneiden. In einer Marinade aus gepresstem Knoblauch, 1 Esslöffel Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Thymian die Bollen 45 Minuten marinieren lassen.
Ein Tipp für die Freunde des Knoblauchs:

Es kann nie genug sein!

Da wir sehr gute Freunde des Knoblauchs sind, haben wir für acht Bollen sechs grosse Zehen ausgepresst.


oben
Lese4
Lese2 Die marinierten Hähnchbollen nun in einer beschichteten Pfanne von allen Seiten scharf anbraten wieder heraus nehmen und in eine Auflaufform legen. Die Pfanne nicht säubern!
Die Bananen schälen und mit einer Gabel klein drücken. Dazu die Schale der abgeriebenen Zitrone sowie den restlichen Saft hinzufügen. Bei Verwendung von drei Bananen jeweils eine grosse Knoblauchzehe hineinpressen. Den ganzen Brei mit einem Teelöffel Curry vermischen.
oben
Lese3
Lese5 Die angebratenen Bollen in eine hohe Auflaufform mit der Hautseite nach oben legen.



(zurück)

Den Bananen- Knoblauch Brei nun in der Pfanne ca. 5 Minuten anbraten.


(zurück)

oben
Lese6
Lese5 Den gebratenen Bananenbrei über die Bollen verteilen. Bei dieser Menge  (8 Bollen) einen halben Liter Weisswein in die Auflaufform giessen. Bei 3 Bollen ca. 200ml.

(zurück)
Das Ganze wird nun im Backofen 40 Minuten bei 200° auf der unteren Schiene gebacken. Bei Umluft ca. 175°.  Die Bananenkruste sollte leicht braun werden.
Dazu passt einfacher oder Basmati Reis.
Weitere Rezepte folgen!
oben
Lese6